Logo Wasserverband Nord

Rohrnetzspülungen

In den Gemeinden Jörl, Süderhackstedt, Langstedt, Wanderup und Sollwitt werden vom 26.09. bis 07.10.2022 und in den Gemeinden Norstedt, Viöl, Handewitt (OT Jarplund und Weding) und Großsolt vom 04.10. bis 14.10.2022 von 8-16 und 19-3 Uhr die Rohrnetze gespült. Evtl. auftretende Färbungen/Trübungen des Wassers sind nicht gesundheitsschädlich. Mit vermindertem Druck oder kurzzeitiger Unterbrechung der Versorgung ist zu rechnen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 zurück zur Übersicht

Neue Partnerschaft: Die Gemeinde Ausacker und der WVN informieren

Aufgabe der Abwasserbeseitigung zum 01.01.2017 auf den WVN zu übertragen.

16.12.2016

Nach umfassender Beratung hat sich am 20.09.2016 die Gemeindevertretung Ausacker einstimmig dafür ausgesprochen, die Aufgabe der Abwasserbeseitigung zum 01.01.2017 auf den WVN zu übertragen.

Die Gemeinde verspricht sich von dieser Weichenstellung langfristig Vorteile für alle Bürgerinnen und Bürger, da das Wissen und die Möglichkeiten des Verbandes zukünftig bei der Abwasserbeseitigung in vollem Umfang einfließen können.

Mit der Aufgabenübertragung wird der Verband nunmehr zuständig für die gesamte Abwasserbeseitigung, auch für die Abfuhr des Fäkalschlammes aus den Hauskläranlagen in der Gemeinde.

Das Entgelt für die Schmutzwasserbeseitigung bleibt unverändert bei 3,40 €/m³. Der monatliche Grundpreis bleibt ebenfalls konstant.

Für die Abrechnung des Abwassers werden wir die Zählerstände Ihres Wasserversorgers übernehmen. Zur Erfassung der Anfangszählerstände erfolgt eine einmalige Übergabeablesung noch im Dezember 2016. Dieser Zählerstand wird auch zur Schlussabrechnung 2016 durch das Amt Hürup herangezogen. Abrechnungsjahr wird zukünftig das Kalenderjahr sein.

Für die Abfuhr des Fäkalschlammes aus den Hauskläranlagen gelten die selben Preise wie im übrigen Entsorgungsgebiet des Verbandes. Der Preis pro Abfuhr einer bis 6 m³ großen Hauskläranlage beträgt 141,28 €.

Die Gemeinde wird zum 01.01.2017 für die Abwasserbeseitigung Mitgliedsgemeinde beim WV-Nord. Durch die Mitgliedschaft beim Verband und die Mitwirkung in den Verbandsgremien bleiben die Interessen der Gemeinde auch zukünftig gewahrt.

Wir wünschen uns eine gute und vertrauensvolle Partnerschaft mit allen Abwasserkunden.

Bürgermeister Claus-Peter Richelsen

Verbandsvorsteher Jürgen Feddersen