Logo Wasserverband Nord

Rohrnetzspülungen

In den Gemeinden Jörl, Süderhackstedt, Langstedt, Wanderup und Sollwitt werden vom 26.09. bis 07.10.2022 und in den Gemeinden Norstedt, Viöl, Handewitt (OT Jarplund und Weding) und Großsolt vom 04.10. bis 14.10.2022 von 8-16 und 19-3 Uhr die Rohrnetze gespült. Evtl. auftretende Färbungen/Trübungen des Wassers sind nicht gesundheitsschädlich. Mit vermindertem Druck oder kurzzeitiger Unterbrechung der Versorgung ist zu rechnen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 zurück zur Übersicht

Richtiger Umgang mit unserem Trinkwasser und der Trinkwasser-Installation

15.05.2017

Die Verantwortung für die hygienisch einwandfreie Qualität endet für die Wasserversorgungsunternehmen an der Übergabestelle zum Kunden. Der Betreiber der Trinkwasser-Installation hat ab diesem Übergabepunkt Sorge zu tragen, dass die Trinkwasserqualität bis zur letzten Entnahmestelle erhalten bleibt und keine störenden Rückwirkungen auf das öffentliche Netz erfolgen. Um den Kunden an dieser Stelle über den richtigen Umgang mit dem Trinkwasser und der Trinkwasser-Installation aufzuklären, hat der DVGW (Deutscher Verein des Gas und Wasserfaches e.V.) gemeinsam mit den Fachverbänden SHK (Sanitär Heizung Klima) der norddeutschen Bundesländer einen Flyer aufleben lassen, der einige wichtige Fakten zusammenfasst,

Ein Informationsflyer für private Haushalte, Mieter und Wohnungseigentümer zum richtigen Umgang mit unserem Trinkwasser und der Trinkwasser-Installation, laden Sie ihn sich hier herunter:

Informationsflyer zum Umgang mit der Trinkwasser-Installation (PDF)