Achtung: Rohrnetzspülungen

Der Wasserverband Nord beabsichtigt vom 08.01.2018 bis zum 19.01.2018 in der Zeit von 8 Uhr bis 16 Uhr und von 20 Uhr bis 3 Uhr Rohrnetzspülungen in der Gemeinde

HARRISLEE

vorzunehmen. Evtl. auftretende Färbungen oder Trübungen des Wassers sind nicht gesundheitsschädlich. Mit vermindertem Druck ist zu rechnen.

Abschlagszahlung anpassen

Über unser Online-Formular können Sie die Höhe Ihrer zweimonatlichen Abschlagszahlungen anpassen. Die Änderung Ihrer Abschlagszahlung ist jederzeit möglich, muss jedoch mindestens 14 Tage vor dem nächsten Abschlagstermin mitgeteilt werden.

Fragen und Antworten

Wann sollte ich meinen Abschlagsbetrag anpassen lassen?

Ihre zweimonatliche Abschlagszahlung sollten Sie nur dann ändern, wenn sich Ihr Verbrauch wesentlich geändert hat, z.B. durch eine dauerhafte Veränderung der Personenzahl, Leerstand des Hauses oder bei einer starken Veränderung des Viehbestandes.

Wählen Sie Ihre Abschlagszahlung nicht zu niedrig, um eine hohe Nachzahlung in Ihrer nächsten Jahresverbrauchsabrechnung zu vermeiden.

Wie wird die Höhe meiner Abschlagszahlung durch den Wasserverband Nord ermittelt?

Die Höhe der Abschlagszahlung wird anhand Ihres letzten Jahresverbrauchs gem. Jahresabrechnung und den aktuellen Preisen für das darauffolgende Kalenderjahr ermittelt.

Wann ist die Abschlagszahlung fällig?

Die Abschlagszahlungen sind jeweils am 1. der Monate März, Mai, Juli, September und November fällig. Sollte in diesen Monaten der 1. auf einen Feiertag oder das Wochenende fallen, verschiebt sich die Fälligkeit auf den nächsten Werktag.

Welche Zahlungsweisen sind möglich?

Wir empfehlen eine Einzugsermächtigung bzw. ein SEPA-Lastschriftmandat zu erteilen. Ihr Vorteil ist, dass die Beträge automatisch angepasst und zu den Fälligkeitsterminen von Ihrem Konto abgebucht werden.

Alternativ können Sie die Abschlagsbeträge auch selbst unter Angabe der Kundennummer überweisen oder einen Dauerauftrag einrichten. Bitte achten Sie in diesem Fall darauf, dass die Beträge zu den Fälligkeiten bei uns eingegangen sein müssen und die Höhe der Beträge sich oftmals mit der Jahresrechnung verändert.

Für welchen Zeitraum ist ein Abschlagsbetrag?

Ein Abschlagsbetrag bezieht sich auf den Verbrauchszeitraum zwei Monate vor Fälligkeit.

Kann ich als Mieter die Höhe meiner Abschlagszahlung anpassen?

Die Abrechnung der Entgelte für die Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung erfolgt grundsätzlich zwischen dem Eigentümer und dem Wasserverband Nord. Aus diesem Grund können Sie als Mieter die Abschlagszahlung nicht anpassen.

Ansprechpartner

Britta Hinrichsen

Abrechnung, Eigentümerwechsel, Gartenzähler

 04638 - 8955-38
 abrechnung@wv-nord.de

Carina Kumke-Schwab

Abrechnung, Eigentümerwechsel, Gartenzähler

 04638 - 8955-37
 abrechnung@wv-nord.de

Martina Fintzen

Abrechnung, Eigentümerwechsel, Gartenzähler

 04638 - 8955-39
 abrechnung@wv-nord.de

Karina Werner

Buchhaltung der Verbrauchsabrechnung, Einzugsermächtigungen, Niederschlagswasserfragebögen

 04638 - 8955-36
 abrechnung@wv-nord.de