Logo Wasserverband Nord

Rohrnetzspülungen

In Eggebek, Jörl und Lindewitt (OT Riesbriek) werden vom 04.-15.07.2022 von 8-16 und 19-3 Uhr die Rohrnetze gespült. Evtl. auftretende Färbungen/Trübungen des Wassers sind nicht gesundheitsschädlich. Mit vermindertem Druck oder kurzzeitiger Unterbrechung der Versorgung ist zu rechnen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Standrohre

Wenn Sie eine Veranstaltung oder eine Baustelle mit Trinkwasser versorgen wollen, benötigen Sie ein Standrohr. Um ein Standrohr und die notwendigen Informationen über die Standorte der Unterflurhydranten zu erhalten, setzen Sie sich bitte frühzeitig mit uns in Verbindung. Die Standrohre werden nur auf vorherigen Antrag ausgegeben. 

Ausgabe von Standrohren

Standrohre werden im Wasserwerk in Oeversee oder in unserer Außenstelle in Bredstedt ausgegeben.

Wasserwerk Oeversee
Wanderuper Weg 23
24988 Oeversee
Telefon 04638 - 8955 215
s.lassen@wv-nord.de 
Außenstelle Bredstedt
Dörpumer Str. 18
25821 Bredstedt
Telefon 04671 - 1650
Montag bis Freitag
08.00 Uhr – 12.00 Uhr
Montag bis Freitag
07.15 Uhr - 08:00 Uhr

Fragen und Antworten

Welche Kosten entstehen für die Nutzung eines Standrohres?

Für Standrohre, die nur auf Antrag ausgegeben werden, wird ein Entgelt von 1,35 EUR (brutto 1,44 EUR) je Kalendertag bzw. eine Jahrespauschale von 245 EUR (Bruttopreis 262,15 EUR) erhoben. Das Mindestentgelt beträgt netto 13,50 EUR (brutto 14,45 EUR). Der Wasserpreis je entnommenen m3 beträgt netto 0,95 EUR/m3 (brutto 1,02 EUR/m3).

Der Verband erhebt vor der Aushändigung eines Standrohres als Sicherheitsleistung eine Kaution in Höhe von 300,00 € (Ausnahme: Gemeinden und Feuerwehren).

Welche Unterlagen sind zur Abholung notwendig?

Damit wir Ihnen einen reibungslosen Ablauf garantieren können, halten Sie bei der Abholung bitte folgende Unterlagen bereit:

  • Nachweis über die Einzahlung der Kaution auf unser Konto
  • Bankverbindungsdaten für die Rückzahlung der Kaution nach Rückgabe des Standrohres
  • ggf. Vollmacht zur Entgegennahme des Standrohres durch einen Dritten
  • gültiger Personalausweis oder Führerschein des Ausleihers
Wie kann die Kaution hinterlegt werden?

Die Kaution kann wie folgt geleistet werden:

  • per EC-Karte oder Kreditkarte
  • per digitaler Karte (Smartphone, Smartwatch)
  • per Überweisung (mit Nachweis)
Wann ist die Kaution fällig?

Die Kaution ist bei Abholung des Standrohres fällig.

Eine Zahlung per EC-Karte, Kreditkarte oder digitaler Karte kann in der Zentrale des Verwaltungsgebäudes in Oeversee bzw. an der DEA in Bredstedt erfolgen.

Eine Überweisung muss vor Abholung des Standrohres auf folgendes Konto des Wasserverbandes Nord getätigt werden:

Bank: Nord-Ostsee Sparkasse
IBAN: DE21 2175 0000 0000 0659 00
BIC:    NOLADE21NOS
Verwendungszweck: Standrohrkaution + Name des Mieters

Wie bekomme ich die Kaution wieder ausgezahlt?

Nach ordnungsgemäßer Rückgabe des Standrohres wird die Kaution mit der Schlussrechnung sowie ggf. bestehenden Schadenersatzansprüchen gemäß Mietvertrag verrechnet.

Etwaige Restbeträge der Kaution werden zeitnah an Sie per Überweisung auf das von Ihnen im Mietvertrag angegebene Konto ausgezahlt.

Einweisung in die Handhabung des Standrohres

Für Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiter des Wasserverbandes Nord gern zur Seite. Für Gruppen mit mehreren Teilnehmern können nach Absprache auch individuelle Einweisungstermine vereinbart werden.

Was ist bei der Benutzung eines Standrohres zu beachten?

Alle wichtigen Informationen zur Handhabung des Standrohres haben wir Ihnen in einer Anleitung übersichtlich zusammengestellt, den Sie als PDF-Datei herunterladen können.

Anleitung zur Handhabung von Standrohren (PDF)

Was ist zu beachten, wenn ich das Standrohr nicht selbst abhole?

Es ist erforderlich, dass Sie der abholenden Person schriftlich eine Vollmacht erteilen, den Mietvertrag in Ihrem Namen abzuschließen und das Standrohr für Sie entgegenzunehmen. Diese Vollmacht muss bei der Abholung des Standrohres der Lagerverwaltung vorgelegt werden. Ein entsprechendes Formular finden Sie hier.

Ansprechpartner

Simon Lassen

Lagerwesen, Standrohrverleih, Materialausgabe

 04638-8955-215